Banner Startseite

Umweltdetektive

Umweltprobleme erkennen und verstehen


Die Kids von heute - Umweltschützer von morgen


Ein Umweltdetektiv.

Energie wird erzeugt, umgewandelt, transportiert, gespeichert und verbraucht. Aber wissen wir genau, was Energie eigentlich ist?
Die Kinder von Heute sind die Erwachsenen von morgen. Deshalb müssen wir ihnen schon heute beibringen, wie man verantwortungsbewusst mit der Umwelt umgeht.


Sehen - Anfassen - Staunen - Experimentieren - Begreifen


Ein Umweltdetektiv.

Unter diesen Aspekt werden im Stationsbetrieb die Umweltthemen rund um Klima, Umwelt und Energie spielerisch und experimentell vermittelt. Dabei orientieren wir uns am aktuellen Lehrplan für Grundschulen. Das Klassenzimmer wird zum Themenraum. Das bedeutet, dass bis zu sieben Themen (Wetter, Wasser, Luft, Schall, Stoffe, Energie und Umweltschutz) im Stationsbetrieb bearbeitet werden. An jeder Station können sich die Schüler spannende Experimente durchführen und finden so Zugang zu den Grundlagen ihrer Umwelt.

Dabei sind die Experimente so konzipiert, dass sie auf die Erfahrungswelt der Kinder zurückgreifen. Die Lust zum Entdecken und Lernen soll durch den spielerischen Umgang den Forscherdrang fördern. Die Erkenntnisse werden dabei v.a. selbst gewonnenen und deshalb besser verinnerlicht.

"Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt verändern!"

(afrikanisches Sprichwort)


Ein Umweltdetektiv.

Das Projekt "Umweltdetektive" widmet sich daher gezielt den Themen Wetter, Wasser, Luft, Schall, Stoffe und Umweltschutz, welche im aktuellen Lehrplan für Heimat- und Sachkunde verankert sind. Mit vielfältigen und spannenden Experimenten sowie zahlreichen Erläuterungen und Tipps soll den Kindern eindrucksvoll nahe gebracht werden, wie Naturphänomene in der Welt funktionieren und wie die Umwelt geschützt werden kann.
Unter anderen geht es darum, Kindern zu zeigen, wie wichtig es ist, sparsam mit Energie umzugehen und erneuerbare Energien zu nutzen. Denn ohne Energie geht in unseren Alltag nichts.

Wasser

  • Der Wasserkreislauf der Erde und die verschiedenen Formen des Wassers.
  • Die Kraft des Wassers. Warum kann ein Wasserläufer auf dem Wasser laufen?
  • Wir lassen einen Tornado in der Flasche entstehen.
  • Warum kann ein Mensch auf dem Toten Meer schwimmen ohne sich zu bewegen?

Stoffe

  • Entdecke die Welt mit deinen Sinnen.
  • Welche Eigenschaften haben unterschiedliche Stoffe?
  • Der Auftrieb des Wassers. Was schwimmt, was sinkt?
  • Magnetismus. Was ein Magnet so alles kann?
    Wir bauen einen Kompass und lassen Büroklammern schweben
  • Elektrizität. Durch welche Stoffe kann Strom fließen?

Luft

  • Der Luftkreislauf und die Entstehung von Wind und Wetter.
  • Die Kraft der Luft.
  • Wie verhält sich ein Luftballon im Vakuum?
  • Wie kommt das Ei in die Flasche und wie kann sich der Luftballon selbst aufblasen?
  • Luft nimmt Raum ein, Luft hat ein Gewicht.

Umweltschutz

  • Was kannst du beitragen?.
  • Wie entsteht der Treibhauseffekt und was passiert, wenn die Eisberge schmelzen?
  • Wie funktioniert Mülltrennung?
  • Baue dir deine eigene Kläranlage.
  • Erneuerbare Energien
    - Sonnenenergie, die Bewegung schafft.
    - Experimentiere mit der Windmaschine.
    - Baue ein Dampfboot und lass das Wasserstoffauto fahren.

Strom für unsere Stadt

  • Die Kinder setzen das Modell einer Stadt zusammen.
  • Wo kommt der Strom her und wo wird er verbraucht?
  • Nach erfolgreicher Verkabelung geht in den Häusern das Licht an und sogar ein Riesenrad dreht sich.
  • Wie funktionieren alternative Energiequellen

Wetter

  • Wie entstehen Wolken und Regen?
  • Wie entstehen Blitze und Donner?
  • Wie entsteht ein Regenbogen?
  • Die Komponenten einer Wetterstation.

Schall

  • Wie entsteht ein Echo?
  • Wir machen Schallwellen sichtbar und telefonieren mit dem Dosen - Telefon
  • Wie wird der Löffel zur Glocke
  • Wir bauen ein eigenes Musikinstrument.